Speicher

Die Sonne scheint, auch wenn es dunkel ist

In einem Stromspeicher wird überschüssige Energie gespeichert, welche zur späteren Nutzung zur Verfügung steht. In Verbindung mit einer Photovoltaikanlage lässt sich Solarstrom auch dann nutzen, wenn keine Sonne scheint, die Solarmodule also aktuell keinen Strom erzeugen. Durch den Einsatz des Stromspeichers kann mehr vom selbst produzierten Solarstrom verbraucht werden. Der Strom muss nicht ins Netz eingespeist werden, um ihn später wieder teuer zu kaufen. Durch den erhöhten Eigenverbrauch sinken die Stromkosten deutlich.

Speicherarten

Der Markt bietet verschiedene Lösungen zum speichern Ihrer Energie. Während Bleispeicher schon länger im Einsatz sind, bieten neue Lithiumspeicher mehr Leistung.

Beratung

Ob Sie sich für einen Bleispeicher oder einen Lithiumspeicher entscheiden sollten, hängt von vielen Faktoren ab. Wir beraten Sie gerne, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.